Categories
Aktion Aktion Villingen-Schwenningen

Aktiv für Solidarität

Damit möglichst viele von der Nachbarschaftshilfe, bei Einkaufsgängen oder anderen Erledigungen mitbekommen, wurden im Viertel rund um das Linke Zentrum Mathilde Müller Flyer und Aushänge verteilt bzw. angebracht.

VEREINZELUNG NICHT ZULASSEN
SOLIDARITÄT LEBEN

Der Corona-Virus betrifft uns alle. Ein großer Teil der Bevölkerung muss weiterhin arbeiten gehen, während von der Regierung gefordert wird, dass wir uns in unserem sozialen Leben komplett isolieren. Das allgemeine Gefühl der Unsicherheit, Kurzarbeit, Kündigung oder fehlende Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sind unsere gemeinsamen Sorgen.

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass wir uns alle gegenseitig solidarisch helfen. Das fängt natürlich schon damit an, die Ausbreitung des Virus so gut es geht einzudämmen und diejenigen zu schützen, die zu den Risikogruppen gehören.

Die Antwort auf die aktuelle Lage kann unserer Meinung nach jedoch nicht Vereinzelung, soziale Kälte und Egoismus sein. Lasst uns einander helfen und die Probleme, mit denen sich viele allein gelassen fühlen, gemeinsam angehen.

Hilfe beim Einkaufen oder bei anderen Dingen
Nach unseren Möglichkeiten unterstützen wir dich. Schreib uns dazu eine Mail, ruf uns an oder nutze ganz altmodisch unseren Briefkasten.

Wlan – offen und ohne Anmeldung
Nachdem Kneipen & Bars und andere öffentliche Orte geschlossen sind, gibt es kaum noch offene Internetzugänge. Vor dem Linken Zentrum könnt ihr euch auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen ins Wlan „ Freifunk“ einklinken – ohne Anmeldung und kostenlos (Weitere Orte in VS unter: freifunk-3laendereck. net). Achtet aber trotzdem darauf den nötigen Abstand zu halten.

Wer wir sind? Wir sind ein Zusammenschluss aus Aktiven des Linken Zentrums Mathilde Müller.